• Historie
    Wo heute kleine und mittlere Dienstleister wie die Apotheek Bad Neuschanz ansässig sind, wurde früher mit Getreide gehandelt. Der Siloturm ist ein letzter Zeuge der Vergangenheit.
  • Lager1
    Wer selbst zahlt, achtet auf den Preis: Antibabypillen zählen zu den am häufigsten nachgefragten Produkten.
  • Lager2
    Die Apotheke erzielt Mengenrabatte im Einkauf. Davon profitieren die Kunden mit günstigen Preisen bereits ab Menge 1.
  • Apothekenbote
    Der Apothekenbote holt ab und kümmert sich um die Zustellung der Medikamente im Auftrag und als Stellvertreter von Kunden, die nicht selbst in die Apotheke kommen.
  • Abholer
    Viele Kunden bestellen telefonisch vor und holen wenig später ab. So ist alles vorrätig und die Versorgung wird beschleunigt. Trotzdem lassen sich Wartezeiten nicht immer ganz vermeiden.
  • Team
    Apotheker René Terpstra und seine Assistenten.
  • Fenster1
    Zweisprachigkeit ist nichts Außergewöhnliches entlang der niederländisch-deutschen Grenze, wo man seinen Kaffee in Holland und sein Benzin in Deutschland kauft.
  • Fenster2
    Klein, aber fein: Die Apotheke Bad Neuschanz hat die behördliche Zulassung zur lokalen und zu Fernversorgung von Kunden in der gesamten Europäischen Union.
  • Offizin1
    Ob in niederländischer oder deutscher Sprache: vielen Kunden ist das persönliche Gespräch in der Apotheke wichtig. Die Öffnungszeiten der Apotheke Bad Neuschanz sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr und Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr.
  • Tierarzneimittel1
    Wenn Preis und Leistung stimmen, überzeugt das Kunden in ganz Europa.
  • Tierarzneimittel2
    Nicht nur für "Hund, Katze, Maus" führt die Apotheke Original-Tierarzneimittel aller namhaften Hersteller im Sortiment.
  • Verpackung
    Versandkunden können auf neutrale Verpackungen vertrauen - auch, wenn es sich nur um Vitamine handelt.
  • Offizin2
    Nur Produkte, die man wirklich braucht: für Schnickschnack ist kein Platz in der Apotheke Bad Neuschanz.

Günstige Medikamente in unserer Online Versandapotheke

Machen Sie Ihre private Gesundheitsreform!

Liebe Apothekenkundinnen und -kunden,

immer wieder ergeben europäische Vergleiche große Preisunterschiede bei Arzneimitteln – sowohl bei Rezeptmedikamenten, also auch bei frei verkäuflichen Arzneimitteln. Als Bürger der Europäischen Union haben Sie das Recht, in günstigen Apotheken auch im Ausland einzukaufen. Dazu können Sie selbst ins Ausland fahren, müssen Sie aber nicht. In den letzten Jahren ist die Abholung vorbestellter Medikamente durch zuverlässige Botendienste so günstig geworden, dass sich der Einkauf im Ausland auch ohne eigene Anreise lohnt. Besonders bei Medikamenten, die vom Patienten selbst bezahlt werden müssen, lohnt sich ein Preisvergleich. Die Freizügigkeit in der Europäischen Union gibt Ihnen die Möglichkeit, auch Medikamente ohne jede Qualitätseinbuße clever und günstig dort einzukaufen, wo Sie möchten. Medikamente sind häufig kostspielig. Chronisch kranke Menschen, die dauerhaft auf Arzneimittel angewiesen sind, werden durch hohe Kosten belastet. Insbesondere, wenn sie die Präparate selbst bezahlen müssen, die ihnen ihr Arzt verschreibt oder ihr Apotheker empfiehlt. Aber auch Apothekenkunden, die nur sporadisch Medikamente kaufen, beklagen sich über die berüchtigten „Apothekenpreise“. Erst über die sogenannten „Internet-Apotheken“ haben Patienten die Möglichkeit bekommen, einfach und komfortabel unterschiedliche Anbieter zu vergleichen und zu nutzen. Online-Apotheken Plattformen wie apons.eu bieten Kunden aus der gesamten Europäischen Union die Möglichkeit, eine breiten Palette von Tier- und Humanmedikationen zu moderaten Europapreisen zu erwerben. Medikamente im Internet bestellen ist die moderne Form der Arzneimittelversorgung.

Rund 85.000 Orginalprodukte in unserer Online Versandapotheke

Ein Blick in das breite Angebot der Online-Apotheke zeigt sofort, wie groß Preisunterschiede bei Medikamenten (wie Enzympräparate, Iscador, Mutaflor oder Tebonin) oder sein können. Vergleichen Sie Preise der Apotheken Ihres Heimatlandes mit den Preisen der Online Versandapotheke und Sie werden feststellen, dass jedem Produkt unter dem sonst bekannten hohen Preisniveau liegen. Diese Ersparnisse werden nicht zu Lasten der Qualität erzielt - Sie zahlen tatsächlich weniger Geld für das gleiche Mittel, original verpackt und in herstellergeprüfter Qualität. Dies gilt sowohl für rezeptpflichtige als auch für rezeptfreie Medikamente. Die Orientierung online ist dabei kinderleicht. Gegliedert sind alle Präparate unserer Online Versandapotheke nach zwei Themen: Produktkategorie Mensch und Produktkategorie Tier. Auf der entsprechenden Schaltfläche wird eine übersichtliche Liste von Unterkategorien eingeblendet, die wiederum verschiedene Unterklassen besitzen. Ein Klick beispielsweise auf die Unterklasse Kälte- & Wärmetherapie der Online-Apotheke genügt, um die Liste einer Vielzahl hochqualitativer, renommierter Arznei- und medizinischer Hilfsmittel zu öffnen. Jedes Medikament kann jedermann zum günstigen Europapreis erwerben, unabhängig von Nationalität oder Wohnsitz.

Sparen mit dem Europapreis

Das Stichwort Europapreis ist im Zusammenhang mit der Online-Versandapotheke schon mehrfach gefallen. Gültig ist er für alle Kunden, die ihren Wohnort innerhalb des Gebiets der Europäischen Union haben. Die Medikamente, die über das Online-Portal apons.eu bestellt worden sind, werden von der Apotheke Bad Nieuweschans an der deutsch/niederländischen Grenze verkauft. Von dort können sie entweder selbst abgeholt werden - dies ist selbstverständlich die günstigste und schnellste Variante -, oder der Kunde beauftragt einen Kurierdienst mit der Abholung in der Apotheke und Überbringung an seine Adresse.

Der Umfang an lieferbaren Pharmazeutika besteht nicht nur aus rezeptfreien Medikamenten, sondern schließt auch rezeptpflichtige ein. Diese können ebenso wie die rezeptfreien online per Klick in den Warenkorb bestellt werden. Wichtig ist in diesem Fall, dass die Apotheke parallel das ärztliche Originalrezept an die im Internetportal hinterlegte Rezeptadresse zugeschickt bekommt. Die Zahlweise bleibt Ihnen dabei selbst überlassen. Sie können bei Selbstabholung in der Apotheke bar oder mit Kreditkarte zahlen, bei Abholung durch Dritte per Lastschrift, Vorauskasse, Rechnung oder Paypal.

Sie finden bei uns viele Medikamente wie Angocin, Sildenafil, Kreon, Legalon oder Finasterid.