Tebonin ein pflanzliches Arzneimittel

Im Jahr 1866 gründete der Apotheker Willmar Schwabe in Leipzig sein Werk und stellte erstmals auf der Grundlage von Pflanzen, Medikamente her. Unter der Firmierung Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG mit Sitz in Karlsruhe verfolgt der Pharmahersteller diesen innovativen und fortschrittlichen Geist bis heute. Weltweit sind für das Unternehmen 3500 Angestellte beschäftigt. Zu dem Portfolio gehören neben Nahrungsergänzungsmittel und pflanzlichen Arzneien, den sogenannten Phytopharmaka auch das Medikament Tebonin. Seine Wirkung besteht hauptsächlich auf der Grundlage von Ginkgo Biloba Blättern. Der in China beheimatete Ginkobaum blickt auf eine lange Geschichte zurück. Nach wie vor erfährt der Baum mit seinen fächerförmigen Blättern eine große Verehrung. Sowohl im asiatischen Raum als auch bei der modernen Herstellung von Medikamenten auf pflanzlicher Basis.

Anwendungsgebiete und Wirkung von Tebonin

Die heilsame Wirkung der Extrakte aus den Blättern des Ginkgobaumes helfen gegen Beschwerden im Alter. Hauptsächlich bei nachlassender Gedächtnisleistung, Konzentrationsstörungen und arteriellen Durchblutungsstörungen kann mit dem pflanzlichen Medikament therapiert werden. Teilweise wird Tebonin auch bei Patienten mit einer Demenzerkrankung eingesetzt. Stressbedingte Ohrgeräusche bei jungen Menschen und Schwindel können mit Tebonin ebenfalls behandelt werden. Besonders bei Tinnitus wird das pflanzliche Arzneimittel verstärkt eingesetzt. Nervenzellen und gestörte Verbindungen werden hauptsächlich durch freie Radikale geschädigt. Diese gestörten Moleküle greifen gesunde Zellen an und verursachen Schmerzen und Krankheiten. Eine sanfte Regenerierung ist mit der milden und heilenden Wirkung der vorhandenen Antioxidantien des Ginkgo Extraktes möglich. Wie bei allen Medikamenten, sollte vor der Einnahme von Tebonin mit dem behandelnden Arzt gesprochen werden.

Darreichungsformen des Medikaments

Tebonin wird in Form von Tabletten und Lösungen hergestellt. Sowohl eine Dosierung von 40 mg als auch von 80 mg bis 240 mg gibt es von diesem pflanzlichen Arzneimittel. Ein Rezept ist dafür nicht nötig. Es kann frei in der Apotheke gekauft werden. In unserem online Shop finden Sie verschiedene Darreichungsformen. Nähere Informationen zur Einnahme sind auf dem Beipackzettel vermerkt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
¹ lokaler Apothekenverkaufspreis in der Apotheek Bad Nieuweschans am 25.02.2017
² gesetzlich vorgeschriebener Preis für Versandversorgung nach Deutschland
³ AVP: Verkaufspreis gemäß Lauer-Taxe, Stand 15.02.2017 = verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) exkl. GKV-Rabatt gem. §130 Abs. 1 SGB V , der sich gem. §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt; UVP: bei nicht zu Lasten der GKV abgegebenen Produkten handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
4 Gilt nur bei rezeptfreien Medikamenten und Produkten (ausgenommen preisgebundene Bücher) im Vergleich zum AVP oder UVP; AVP: Verkaufspreis gemäß Lauer-Taxe, Stand 15.02.2017. verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt; UVP: bei nicht zu Lasten der GKV abgegebenen Produkten handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Daten bereitgestellt von Apotheek Bad Nieuweschans.